Gesundheitssport

Slider

Seit Jahren leistet die DJK Würmtal zum Thema „Gesundheitsfür– und vorsorge“ einen wichtigen Beitrag. Dies geschieht in zwei Kursen:   Kurs I legt den Schwerpunkt auf den Beckenboden. In gezielten Übungen geht es um die Schulung des Körpers und Beckenbodens, um Sensibilisierung und Umsetzung im Alltag sowie die Stärkung der schwachen Zonen. Bei Kurs II geht es vornehmlich darum, die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu stärken. Die Übungen haben das Ziel, Gelenke, Muskeln, Füße, Knie, Schultern und die Wirbelsäule zu dehnen und zu kräftigen. Damit soll einer schlechten Haltung, unnützem Verschleiß der Gelenke, Schmerzen und Osteoporose vorgebeugt werden. Beide Kurse finden am Montagvormittag in der Dreifachhalle des Feodor-Lynen-Gymnasiums statt. Das Angebot wird vor allem von Senioren wahrgenommen, steht aber auch anderen Interessierten offen. Teilnehmen könne sowohl Mitglieder des Vereins, als auch Nichtmitglieder. Die Kosten kann man mit einer Teilnahmebestätigung bei der Krankenkasse einreichen. Geleitet werden die beiden Kurse von staatlich anerkannten Physiotherapeutinnen.

Gymnastik für den ganzen Körper

Beckenboden und Wirbelsäule